Beaglediplom 2007

Am 22.09.2007 war es soweit
18 Diplomteilnehmer warteten darauf ihr Diplom ab zulegen.

Unsere Teilnehmer:

 Sonja Ahrendt mit Sheila
Elisabethe Casado Alvares mit Lucky
Claudia Dastich mit Mandy
Silke Fromm mit Snoopy
Burkhart Jentsch mit Lucy
Annette Kerkhof mit Sammy
Diana Kolorz mit Lina
Adolf Lorenz mit Rocco
Elke Masannek mit Paula
Hans Dieter Meyer mit Ulita
Karl Heinz Parschat mit Max
Susanna Ramos Garcia mit Lilli
Heinrich Schäfer mit Amy
Christian Schwarz mit Finn
Karin Schwarz mit Henry
Michael Sternkiker mit Norbert
Elke Stork mit Amy
Bernd Wesener mit Robin

Natürlich waren alle sehr aufgeregt und fieberten dem Kommenden entgegen...

während einige der Diplomaten ganz relaxt waren

wollten andere das es jetzt schnell anfangen sollte

Für die Abnahme des diesjährigen Diploms

hatte sich Herr Helmut Seitz zur Verfügung gestellt

Nachdem sich alle versammelt hatten,
wurde der Ablauf noch einmal kurz besprochen
und unser Trainer, Willi Keller, konnte noch ein
paar beruhigende Worte an die Teilnehmer richten.

Mit Petrus gutem Sonnenschein wurde das Diplom begleitet,
der erste Abschnitt begann mit der Führigkeit mit und ohne Leine...

Am Startpunkt ging es mit rechts links Wechsel los

durch den Slalom

 einmal Halt

eine acht laufen und ab in die Mitte

als nächstes kam die Folgsamkeit (leider ohne Bilder)
dazu sollte sich Frau oder Herr Beagle vom
Hundeführer entfernen, auf Zuruf kommen und sich
vor Frauchen oder Herrchen setzten, ohne wieder wegzugehen.

   Einmal im Mittelpunkt stehen hieß es bei dem nächsten Prüfungspunkt:

1. eine Menschengruppe Durchqueren (pah,.. eine der leichtesten Übungen!)

2. Mittig Hinlegen und...

... (schon etwas schwieriger) 4 Personen kamen auf den Beagle zu

immer unter Wachsamen Augen

5 Minuten sind nicht lang!?
Oh doch, in der Ablage schon!

es wurden zwei Gruppen gebildet, eine Gruppe mußte sich hinlegen
(ohne Frauchen oder Herrchen)


(da wir nicht stören wollten, aus der Ferne aufgenommen)

während die andere Gruppe ihre Zweibeiner beschäftigen musste.

Puhhhh, Halbzeit....

Endlich ging´s hinaus in die weite Welt
Das wir Beagle locker an der Leine mitgehen,
die Straße vernünftig überqueren und auch
ganz gelassen bleiben wenn uns ein Fahrradfahrer
zu nahe kommt, ist ja wohl ehren Sache.

Na wer sagt´s denn?
Fertig, und nun?

Ist doch logisch..........
rennen,

toben,

spielen,

ausruhen

Und die Zweibeiner?
Auf was warten die den noch?

Was machen die da?

Hurra!

Wir alle haben es:
Unser Diplom!
Alle 18 Beagles haben die Prüfung bestanden!

Jetzt wird gefeiert:

Ein ganz großes Dankeschön an

Und natürlich auch unseren fleißigen Mithelfern, danke, ohne euch hätte es nicht geklappt.


Dazu gehören noch viele, viele fleißige mehr.....

Kleiner Bilder Mix

 

 

 

.