Ein Woche vorher ging´s für uns schon los!

Die Stühle geschruppt

Die Fenster gewienert

Die Terrasse gefegt

Monatelang heißgelaufene Gedanken, haben wir alles? Nichts vergessen?????

Doch lest selber, ein kleiner Bericht von Herbert Engelmann:

Jubiläumsfeier zum 25jährigen Bestehen unserer Landesgruppe

Am 28. Juli war es endlich soweit: wir konnten bei schönem Sonnenwetter unser Sommerfest feiern. Dazu erschienen nicht nur viele der derzeitigenLG – Mitglieder samt Anhang, sondern auch ein gutes Dutzend der eingeladenen Ehemaligen.





Das Vereinsheim war von Britta Hopp, Kati Fuhr und einigen fleißigen Mitgliedern in unseren Farben grün und weiß geschmückt worden, sogar ein Jubiläumswimpel zierte einen Tisch.

Fleißige Helfer mit Akrobatischen Einlagen

Marlies, leider nicht Fotografisch erfasst, lies die Pumpe tanzen.

Alle Ballons bekamen von ihr die Luft verpasst!

Alle waren guter Dinge, dabei wussten die meisten nicht, dass wir noch eine Woche vorher um die Durchführbarkeit des Festes gebangt hatten. Ausgerechnet an diesem 28.7. fand nämlich auf unserer Straße das 1. Hattinger Seifenkistenrennen statt. Glücklicherweise erwiesen sich unsere Befürchtungen nach Anrufen beim Organisator und Stadtmarketing Hattingen als grundlos. Das SV-Vereinsheim war problemlos zu erreichen.

Ab 10 Uhr trafen nach und nach die Gäste ein und nach 11 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Herbert Engelmann die Beaglefreunde, namentlich unser Ehrenmitglied Jürgen Jamelle, die ehemaligen Vorsitzenden Wolfgang Brüggemann und Frank Hausmann sowie Wim van Brederode, der uns diesen Platz vor Jahren besorgt hatte. Kurz erwähnte er einige besondere Ereignisse nach der Gründung im Jahre 1984 und dankte den fleißigen Arbeitern, die für uns einen Zaun zum Agilitywagen hin gezogen und die Terrasse außen renoviert hatten.
Auf dem von Willi Keller vorbereiteten Platz begann um 11.30 eine Vorführung von Christiane Löker  (LG Rheinland), die uns mit ihren beiden Beaglen, Rufus und Antes in das Appor- tiertraining einführte. Da gab es für uns Zuschauer viel zu lernen und zu staunen. Interessant war dabei auch, wie sie es schaffte, zwei motivierte Hunde einzeln zu beschäftigen und bei der Stange zu halten.


Unsere Beagles und wir schauten Interessiert zu...

 

 

... kann ich das auch mal machen?

 

 Für diese Einführung noch einmal an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Christiane Löker!
Danach war wieder mal Gelegenheit für nette und anregende Gespräche, wobei natürlich immer unsere Beagle im Mittelpunkt standen. Mit unserem ehemaligen Mitglied Renate Zänsler ist bei dieser Gelegenheit ein Vortrag über Homöopathie beim Hund für die Zeit nach der Prüfung zum Beaglediplom verabredet.
Um 12.30 wurde das vom Schultenhof gelieferte Buffet eröffnet.

Auch der, von unseren Mitgliedern liebevoll gebackene, mitgebrachte Kuchen durfte verzehrt werden.

Anschließend startete Willi Keller mit einem Spaßturnier, bei dem die Beagle u.a. durch eine Leckerli-Gasse
(wie gemein!) und auch um die Wette laufen mussten.

Eierlauf mit Tennisball

Die Leckerchen Gasse - ganz gemeiner Pacour.

Zuerst dürfen alle Beagles einmal Schnüffeln!

  Dann heißt es Daumen drücken und durch...

 

Beagle Wett-Rennen, ohne Hasen aber mit Fleischwurst am Ziel :-)

Die Besten wurden mit Pokalen und Urkunden geehrt:

es gewann Sigrid Boveland mit Snoopy vor Tanja Meermann mit Jelly Bean und Udo Masannek mit Buddy.

 Nach und nach löste sich die Festgesellschaft auf, einem hoffentlich schönem restlichen Jubiläumsjahr entgegensehend. 

Herbert Engelmann

Bilder Impressionen:


Wir konnten sogar in einem Beagle Brief stöbern, in dem unser erster !!! Landesgruppen Beitrag erschienen war.






Es wird Aufgeräumt, die Jungs hatten Spaß.


Auf die nächsten 25. Jahre

 

 

.