25.09.2010

Beagle Diplom A

Bericht von K. Fuhr

Eine Prüfung gleich wie jede andere?
Weit gefehlt, in unserer LG wurde zum ersten mal die Prüfung für das Beagle Diplom A abgenommen.

Im Frühjahr meldeten sich interessierte und begeisterte Beagler für das Training bei mir an.
Bis zum Prüfungstermin hatten so neun Beagler geübt und auch geschwitzt, das sie mit der dazu
gehörigen Nervosität am 25.09. auf dem Platz standen und gespannt warteten was nun geschehen würde.

Im ersten Teil sollte der Gehorsam der Beagles unter Beweis gestellt werden.

Dazu musste ein Parcours mit geradeaus, rechtem und linkem Winkel und Bögen in Form einer Acht bewältigt werden.
Hier zeigten die zwei und vierbeinigen Teilnehmer das die Leinenführigkeit kein Problem war.

 
 

Auch bei der Folgsamkeit im Sitzen und Platz zeigten die Beagles was sie konnten.





Das Warten gehörte mit zu den größten Aufgaben für die Beagles

Im zweiten Teil konnten die Beagles zeigen mit welcher Gelassenheit sie den Alltag zu meistern wussten.

 

Das sichere Verlassen des Autos war für keinen der Beagles eine unlösbare Aufgabe.
Begegnungen mit anderen Menschen und das gehen an der Straße gehörte ebenso zu den mit Bravour gemeisterten Prüfungs- Bereichen.

Dank der großen Mithilfe durch unserer Prüfungsbetreuerinnen

Juliane und Tanja

konnte so mancher Prüfling vor, und nach seinem Prüfungs- Durchgang seine Nervosität bändigen
und noch mal tief Durchatmen bevor die Ergebnisse bekannt gegeben wurden.

DANKESCHÖN

Auch muss ich ein großes Danke unserem Prüfer Willi Keller sagen.
Für ihn war es mit Sicherheit eine große und schwere Aufgabe unsere        
Beagle Diplom A Prüfung abzunehmen, doch nicht nur das,
während der gesamten Prüfung konnte er jedem noch so aufgeregten Teilnehmer
das Gefühl vermitteln das alles gut läuft und es keinen Grund gibt zu verzweifeln.
(Ein Gefühl das jeder, der an einer Prüfung teilgenommen hat, kennen gelernt hat  #PANIK# )

Doch nicht nur den Prüflingen stand er bei, auch mir schlotterten die Knie ganz
gewaltig. Bei anderen Prüfungen war ich entweder als Helfer damit beschäftigt
anderen Prüflingen beizustehen oder selber in einer Prüfung bei der ich dachte
"Uff, Abschnitt geschafft, Klasse" doch jetzt war es "meine" Truppe die durch
die Prüfung ging, für mich hieß es damit pro Prüfungsabschnitt mal neun
Uff,.... (also Wackelpudding war nichts dagegen).

Danke Willi


 

Eigentlich kann ich nur noch sagen das ich Stolz auf "meine" Truppe bin.

Alle neun Teilnehmer haben die Prüfung bestanden.

Herzlichen Glückwunsch

Teilnehmer und Plätze:

Hundeführer Beagle Platz
Marie-Theres Otto Alfred J. vom
Backumer Tal
1. Platz
Claudia Timmer Conny von der
Geierswacht
1. Platz
Margarete Gruschka Dallas von der
Geierswacht
2. Platz
Winfried Reinert Rosemary vom
Kemnader See
3. Platz
Bettina Mehls Yamina vom
Backumer Tal
4. Platz
Reinhard Kumbartzky Ripley vom
Kemnader See
5. Platz
Eva Maile Oskar 5. Platz
Max Klinger Selmo   6. Platz
Jürgen Dama Elias von der
Geierswacht
7. Platz

 

 

.