Training

Trainingsangebot

Im Vordergrund unseres abwechslungsreichen Trainings steht immer die Festigung der Mensch – Hund – Beziehung!!! Das Training soll den Zwei- und Vierbeinern Spaß machen und die Bindung fördern.

Das Training findet nicht nur auf dem Übungsplatz statt, die „Alltagstauglichkeit“ üben wir außerhalb des Hundeplatzes.

Zum Training gehört auch die Vermittlung von Sachkunde zum Thema Hund/Hundeverhalten und die Vermittlung „Lerntheoretischer Grundlagen“.

Die Trainingsgruppen werden je nach Ausbildungsstand und Trainingsschwerpunkt zusammengestellt.

Offenes Training

  • Bindungsaufbau
  • Grundgehorsam, Leinenführigkeit, Rückruftraining etc.
  • Hoopers
  • Agility
  • Apportieren/ Dummyarbeit
  • „Seniorentraining“ – Gelenkschonende Übungen für den älteren/kranken Beagle

Mantrailing

  • Waldgebiet
  • Wohngebiet

Vorbereitung Beagle Diplom

  • A, B, C-Sport, Mantrailing

Infos zum Besuch auf dem Beagleplatz

Bringen sie bitte bei Ihrem ersten Besuch den Nachweis einer Haftpflichtversicherung und das gültige Impfbuch (EU-Heimtierausweis) für ihren Beagle mit.

Nur gesunde Hunde können an Training, Freilauf und Beaglespaziergängen teilnehmen.

Läufige Hündinnen können leider nicht mit auf das Gelände gebracht werden und nicht an den Beaglespaziergängen teilnehmen.

Auf dem Platzgelände sind die Hunde an der Leine zu führen.

Bitte sorgen Sie dafür, dass sich Ihr Hund vor der Übungsstunde / dem Freilauf gelöst hat. Das Markieren (Pinkeln) ist auf dem Platz, an Trainingsgeräten und an anderen Gegenständen nicht gestattet und sollte vom Halter unterbunden werden.

Das Vereinsheim bitte nur mit sauberen Schuhen betreten, Abtretleisten stehen vor der Terrasse zur Verfügung. Schuhe zum Wechseln sind sinnvoll.

Das Vereinsheim und die dazu gehörige Terrasse sind für die Hunde tabu.

Anrufen

Mitgliederbetreuung:
01523 1736481

Training:
01577 5198232

vorstand@beaglefreunde-ruhr.de

Öffnungszeiten

Samstag: 10:00 - 12:00 Uhr
(Weitere Öffnungszeiten siehe Termine)